Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Europäische Ethnologie

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Europäische Ethnologie | Online-Archiv | Datenbank (alte Webseite) | Berliner Blätter | Nachhaltigkeit. "Alternative" Landwirtschaft als kulturökologisches Phänomen

Institut für Europäische Ethnologie and Gesellschaft für Ethnographie (Hrsg.) (1998)

Nachhaltigkeit. "Alternative" Landwirtschaft als kulturökologisches Phänomen

Lit, vol. 16. Berliner Blätter. Ethnographische und ethnologische Beiträge.

Dieses Heft geht der Frage nach, welche sozialen und kulturellen Umstände mit nachhaltger Landwirtschaft verbunden sind bzw. welche Folgen sich daraus für die Betroffenen ergeben. Welche Formen von Kultur und Lebensweise entwickeln sich im Rahmen der modernen biologisch-dynamischen Landwirtschaft? Wie sind diese miteinander vernetzt, und inwieweit ähneln sich die neu entstehenden Strukturen?

 

 

Inhalt

Oskar Kölsch

Landwirtschaft - Leben und Arbeiten zwischen Ökonomie und

Ökologie, Tradition und Moderne

 

Jana Rückert

"... Örtliche Probleme vorbildlich ökologisch und ökonomisch gelöst."

Auswirkungen eines Projekts nachhaltiger Entwicklung auf das dörfliche

Sozialsystem - am Beispiel Wulkow bei Frankfurt (Oder)

 

Maik Hosang

Der Mensch im Dorf des 21. Jahrhunderts.

Grundlagen einer humanökologischen Theorie und Praxis

 

Wolfgang Jacobeit

Ganzheitlich orientierte Produktionsweisen in der NS-Zeit.

Die Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise in den landwirtschaftlichen

Versuchsgütern der SS 1939-1945

 

Rhena Hoffmann

Nutzung und Schutz von Regenwaldressourcen durch die ethnische Gruppe

der Chinanteken in Mexiko im Spiegel des Nachhaltigkeitskonzepts

 

Ingo Gentes

Indigene Formen der Nachhaltigkeit am Beispiel von Wasserfragen

im Norden Chiles (Atacama-Wüste)