Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Europäische Ethnologie

DALIS - Data Literacy Screencasts

Konzeption und Umsetzung: Tami Kelling
Projektleitung: Prof. Dr. Christoph Bareither, Timo Schmidt
Musik: Jens Bergener

Willkommen bei DALIS! Das von der Medienkommission der Humboldt-Universität zu Berlin geförderte Screencast-Projekt für Data Literacy beschäftigt sich mit der Frage, wie im Fach Europäische Ethnologie / Empirische Kulturwissenschaft / Kulturanthropologie Daten durch, mit und über digitale Technologien sinnvoll generiert werden können. Studierende und Interessierte sind dazu eingeladen, in den dialogorientierten Screencasts hilfreiche Software und Tools zu entdecken, sich von Forschungsprojekten inspirieren zu lassen, und einen kritischen Blick auf den eigenen Umgang mit Daten zu werfen.

Die mit Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter*innen des Instituts für Europäische Ethnologie und der Universitätsbibliothek der HU Berlin geführten Interviews des Projektes drehen sich um das verantwortungsvolle Sammeln, Verarbeiten und Interpretieren wissenschaftlicher Daten. Visuell werden die Dialoge mit Video-Aufzeichnungen ergänzt, in denen spezifische Programme sowie deren Funktionen veranschaulicht werden. Somit bietet DALIS praktische Einblicke in Vorgehensweisen, die den Studienalltag erleichtern und ethnografische Forschungsvorhaben unterstützen.

Der Fokus des Projektes liegt auf der Vermittlung von Methoden und Werkzeugen. Von den sechs thematischen Screencasts widmen sich zwei der Recherche und dem Management von Literaturdaten. Drei weitere Videos beschäftigen sich mit Forschungsdaten. Sie bieten einen Einblick in Organisation und kollaboratives Arbeiten. Außerdem geht es um die Erhebung und Sammlung in virtuellen Räumen sowie Datenschutz. In dem sechsten Screencast werden die Methoden und Werkzeuge anhand eines anwendungsorientierten Beispielprojekts zugänglich gemacht.

 

In Zusammenarbeit mit den Dialog-Partner*innen:

 

  • Matthias Harbeck, Leiter des FID Sozial- und Kulturanthropologie, HU Universitätsbibliothek
  • Tabea Rossol, Studentische Hilfskraft HU Berlin
  • Pia Schramm, Studentische Hilfskraft HU Berlin
  • Julia Molin, Studentische Hilfskraft HU Berlin
  • Dr. Sabine Imeri, FID Sozial- und Kulturanthropologie, Bereich Forschungsdatenmanagement
  • Timo Schmidt, IT- und Medienbeauftragter des Instituts für Europäische Ethnologie
  • Katharina Geis, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Curating Digital Images“

 

Übersicht

 

  1. Literaturdaten: Recherchieren mit Primus und Open Access
  2. Literaturdaten: Wissensmanagement mit Zotero
  3. Forschungsdaten: Tools für kollaboratives Arbeiten und Datenorganisation an der HU
  4. Forschungsdaten: Erheben, Sammeln und Zusammenarbeiten in virtuellen Räumen
  5. Forschungsdaten: Datenschutz und -Management an der HU
  6. Beispielprojekt: Curating Digital Images