Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Europäische Ethnologie

Curriculum Vitae

Siehe auch: https://www.bim.hu-berlin.de/de/personen/prof-dr-manuela-bojadzijev/

Ausbildung

2006

Promotion: »Die windige Internationale. Rassismus und Kämpfe der Migration«, Politikwissenschaft, Goethe-Universität, Frankfurt.

1996

MA (Magistra Artium) in Politikwissenschaft, Soziologie und Philosophie: »Kritik der Politik«, Goethe-Universität, Frankfurt.

 

Aktuelle Positionen

14.08.2020

Ernennung auf die Professur W3-Professur »Kultur und Lebensstile in der Einwanderungsgesellschaft« an der Humboldt-Universität zu Berlin

19.08.2020

Gastprofessorin an der Fakultät für Kulturwissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg

01.04.2018
20

Co-Abteilungsleiterin (mit Wolfgang Kaschuba) der Abteilung »Integration, soziale Netzwerke und kulturelle Lebensstile«.

 

Vorhergehende Positionen

16.9.2015
13.08.2020

Juniorprofessorin für Globalisierte Kulturen an der Fakultät für Kulturwissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg.

2015–18

Beauftragte des Vorstands für Internationale Kooperationen des Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) der Humboldt-Universität.

2014

Gründungsmitglied des Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) an der Humboldt-Universität, Berlin – Gefördert durch die Gemeinnützige Hertie-Stiftung, die Integrationsbeauftragte des Bundes, den Deutschen Fußballbund (DFB) und die Bundesagentur für Arbeit.

2010–15

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (PostDoc), Institut für Europäische Ethnologie, Humboldt-Universität, Berlin.

2008–09

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektkoordinatorin im VW-Projekt »Comparing Out-Migration from Armenia and Georgia« am Institut für Osteuropa-Studien der Freien Universität Berlin.

2008

Visiting Lecturer am Department of Sociology, City University, London.

2007

Lecturer am Department of Sociology, Goldsmiths, University of London.

2003–05

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt »Transit Migration«, Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie, Goethe-Universität Frankfurt.

 

Fellowships und Auszeichnungen

2019

Forschungspreis der Leuphana-Universität Lüneburg für herausragende Leistungen.

2016 

Nominierung für den Preis für gute Lehre der Humboldt-Universität Berlin.

2014

Nominierung für den Preis für gute Lehre der Humboldt-Universität Berlin.

2013

Kulturpreis der Kurt-Eisner-Kulturstiftung für das Projekt »The Co of Kotti&Co«.

2000–03

Promotionsstipendium, Institut für Sozialforschung, Goethe-Universität Frankfurt.

1999–00

Visiting Fellowship an der Race and Ethnicity Relations Unit (RERU), Department of Humanities and Social Science, South Bank University, London.

 

Lehre

2016–20

Initiatorin des Profils »Migration in globaler Perspektive« im Komplementärstudium an der Leuphana Universität Lüneburg.

2013–

Lehre im Rahmen der von mir organisierten Internationalen Sommerschulen »Teaching the Crisis. Geographies, Methodologies, Perspectives« (2013), »Expanding the Margins. Borders, Migration, Mobilities« (2014) sowie »Investigating Logistics. Migration, Lifestyles, the Common(s)« (2015/2016).

 

2010 

Visiting Lecturer an der New York University (NYU) im Berliner Metropolitan Studies Program.

2008–09

Lehre am Institut für Osteuropa-Studien der Freien Universität, Berlin (2 SWS).

2008

Visiting Lecturer am Department of Sociology, City University, London.

2007

Lecturer am Department of Sociology, Goldsmiths, University of London.

2001–06

Diverse Lehraufträge an nationalen und internationalen Universitäten.

 

Administrative und Leitungsaufgaben

11/2020–

Promotionsausschuss des Instituts für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität

04/2018–
8/2020

Vize-Direktorin des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) der Humboldt-Universität

2017–

Mitglied der Reformkommission des Masterprogramms der Fakultät Kulturwissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg.

2016–18

Mitglied der Senatskommission für den Wissenschaftlichen Nachwuchs der Leuphana Universität Lüneburg.

2016–20

Koordinatorin des Lehrprofils »Migration in globaler Perspektive« des Komplementärstudiengangs der Leuphana Universität Lüneburg.

2015

Kommission zur Evaluation des Gleichstellungskonzepts des Fakultätsrats der Philosophischen Fakultät I der Humboldt-Universität, Berlin.

2014–15

Mitglied des Institutsrats des Instituts für Europäische Ethnologie an der Humboldt-Universität, Berlin.

2012–15

Erasmuskoordinatorin des Instituts für Europäische Ethnologie, Humboldt-Universität, Berlin.

2007

Graduate Student Advisor Department of Sociology, University of London.

 

Vertrauenspositionen

2021–

2021–

 

2020

Advisory Board of the Institute for Research on Migration, Ethnicity and Society (REMESO) at the Department of Culture and Society (IKOS), Linköping University, Schweden

Beirat der Zeitschrift ZRex. Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung

International Board des Institute for Philosophy and Social Theory, University of Belgrade.

07/2019–

Berufung in die Jury der Allgemeinen Projektförderung der Kulturstiftung des Bundes vom 01. März 2020 bis 31. Dezember 2022.

2019–21

Advisory Board des Forschungsprojekts »Migration Infrastructure«, REMESO, Universität Linköping, Schweden.

2019

Wissenschaftliche Kooperationspartnerin beim DFG-Projektantrag »Musik und Geschichte in pluralen Gesellschaften« von Gesa zur Nieden (Universität Greifswald) und Talia Bachir-Loopuyt (Universität Tours).

202023

Wissenschaftliche Kooperationspartnerin beim Projektantrag »Rassismus seit 1945 und die Transformation Deutschlands zur Einwanderungsgesellschaft: BRD, DDR und die Bundesrepublik Deutschland (1945-1999)« von Maria Alexopoulou, Zentrum für Antsemitismusforschung der TU Berlin.

2018

Editorial Board des Journals »Ethnic and Racial Studies«.

201821

Wissenschaftlicher Beirat des BMBF-Projekts »Zivilgesellschaftliche Organisationen und die Herausforderungen von Migration und Diversität: Agents of Change (ZoMeDi)«.

2018

Bestellung in die Jury des »Antonio Gramsci-Preises« für kritische Forschung in der Migrationsgesellschaft der Arbeiterkammer Wien und der Universität Bielefeld

2015

Assoziierte Wissenschaftlerin des Graduiertenkollegs »Kulturen der Kritik« der Leuphana Universität Lüneburg

201718

Wissenschaftlicher Beirat des Kulturstiftung des Bundes-Projekts »Library X«.

201617

Fachbeirat für das Projekt »Willkommen bei Freunden« der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

2016

Wissenschaftliches Beiratsmitglied der internationalen Bildungsorganisation Humanity in Action

2015

Gutachterin für diverse nationale, regionale und internationale Forschungsförderprogramme

201518

Wissenschaftlicher Beirat für das Forschungsprojekt »Places of Memory. Forgotten and Entangled Histories«.

2008

Peer Reviewer für wissenschaftliche Verlage und Journals

 

 

Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Organisationen

Mitglied der Gesellschaft für Volkskunde (DGV), hier auch: Kommission Arbeitskulturen und Europäisierung_Globalisierung; der European Association of Social Anthropologists (EASA), hier auch: Anthropology of Race and Ethnicity (ARE-EASA) Network; Gesellschaft für Ethnographie; der Gesellschaft für Kulturwissenschaften; Gesellschaft für Medienwissenschaft; des Berliner Expertise-Netzwerks Diversität; des Rats für Migration; des Forschungsnetzwerks Kritische Migrations- und Grenzregimeforschung, der Assoziation für Kriti