Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Europäische Ethnologie

Vorträge

 

III. Integration: „Verknüpfung mit der Zivilgesellschaft“,

Berlin, 17.03.2016

27. Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit

 

Stadtmitte als öffentlicher Raum und als Ort der kommunalen Demokratie.

Berlin, 15.03.2016

Veranstaltung „Die Berliner Mitte. Ein Ort der kommunalen Demokratie“ der Rosa Luxemburg Stiftung

 

Urban Spaces und Material Culture für Flüchtlinge in Berlin

Paris, 10.3.2016

CIERA Workshop der Maison des Sciences de l'Homme (MSH) Paris-Nord

 

Vom Trauma zur Marke. Zum Umgang mit jüdischer Kultur heute. 

Göppingen, 24.1.2016

Jüdisches Museum

 

Die Ikonographie des Fremden. Vom Umgang mit Stereotypen

Berlin, 13.1.16

Medienkonferenz Akademie der Künste Berlin

 

Urbane Gesellschaft im Öffentlichen Raum

Osaka, 06.12.2015

International Symposium „What is ‚collective living sphere’?“, Osaka City University

 

Europäische Metropolen: Von der Bürgerstadt zur Kulturstadt?

Osaka, 04.12.2015

International Symposium „What is ‚collective living sphere’?“, Osaka City University

 

Daten und/als Weltbilder?

Berlin, 02.12.2015

Keynote bei der BIM-Tagung “Die Vermessung der Einwanderungsgesellschaft“

Humboldt-Universität zu Berlin

 

Internationale Stadtkultur: Im Raumkampfmodus?

Wien, 23.11.2015

Kolloquium „Zukunft Stadt #7“ der Technischen Universität Wien

 

Migration und die Kosmopolitisierung der Stadtgesellschaften

München, 15.11.2015

15. Münchner Wissenschaftstage

 

Rasende Zeiten und ruhenden Räume

Frankfurt am Main, 15.09.2015

Transportbeton-Tage „In Bewegung“, Bundesverband der Deutschen Transportbetonindustrieb (BTB)

 

Zukunft Innenstadt – Lebens(t)raum mit Perspektive

Leipzig, 04.09.2015

22. Mitteldeutscher Immobilientag, BFW Landesverband Mitteldeutschland

 

Intervention und Spekulation: Kulturkonflikte in urbanen Räumen

Bozen (Italien), 01.07.2015

Internationale Tagung Convegno internazionale’Culture meets Economy - Die Rolle von Kunst und Kultur in der Entwicklung urbaner Räume’, Europäische Akademie Bozen

 

Abschiedsvorlesung: Lili Marleen in Shenzhen – oder: Kultur als globales Repräsentationskonzept

Berlin, 04.05.2015

Humboldt-Universität zu Berlin

 

Universitätsjubiläen: Vom Ritual zur Performance?

Wien, 19.03.2015

Keynote bei der Tagung: Doing University – Reflexionen universitärer Alltagspraxen, Universität Wien

 

Migration and Cultural Heritage

Berlin, 16.03.2015.

 

Impulsreferat bei der UNESCO-Fachtagung

 

Selbstoptimierung: Spiel oder Sucht?

Goslar, 02.03.2015, 

Vortrag beim Frankenberger Winterabend

 

Wie leben wir morgen – Die Stadt der Zukunft liegt in unserer Hand!

Berlin, 22.02.2015

Beitrag zur Helmholtz-Humboldt-Sonntagsvorlesung, Humboldt-Universität zu Berlin

 

Heimat?

Baden-Baden, 19.02.2015

Vortrag zum ARD Programmworkshop - Themenwoche 2015

 

Das "andere" Erbe

Münster, 16.01.2015

Festveranstaltung der Volkskundlichen Kommission des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) 

 

Wandel als Erbe? Urbane Tradition als „paradoxe“ Kategorie 
Fribourg, 23.10.2014
Schweizer UNESCO-Kommission

 

Heimat: Geschichte und Gegenwart
Baden-Baden, 21.10.2014
Vortrag zum ARD Programmworkshop – Themenwoche 2015

 

Lily Marleen in Shenzhen – oder: Kultur als soziales Repräsentationsparadigma
Innsbruck, 23.09.2014
Internationale Tagung Universität Innsbruck: Das Unbehagen an der Kultur

 

Kampfzone Stadtmitte: Wem gehört die City?
Sterzing (Italien), 15.05.2014
Altstadt für Alle? Urbanität als Zumutung, Forum Stadt – Netzwerk 
historischer Städte e.V.

 

Raumkämpfe in der City – oder:  Wie wir unsere Städte gentrifizieren lernen

Berlin, 28.04.2014

Vortrag bei Daimler und Benz Stiftung: Veranstaltung "Konter im Haus Huth". 

 

Urbane Stämme? Perspektiven einer Europäischen Ethnologie in Berlin
Berlin, 12.05.2014
Vortrag bei BGAEU

 

 

What Cities Know About: Urban Spaces as Civic Labs
Heidelberg, 21.03.2014
Keynote Lecture IBA_ACADEMY: knowledge / base(d) / urbanism

 

"Schlaflos" ist Avantgarde! Schlaflosigkeit als urbanes Repräsentationsmuster
L´Arc (Schweiz), 25.10.2013
Tagung Schlaf und Schlaflosigkeit

 

The "Other" Heritage: Urban Cultures, Civil Society, and City Visions
Beijing, 15.10.2013
Vortrag in der Akademie der Sozialwissenschaften

 

Tabu: Wissen als Verschweigen? Ethnologische Anmerkungen
Beijing, 12.10.2013
Tagung des Zentrums für Deutschlandstudien

 

Welt-Anschauliches: Jedem sein Museum?
Berlin, 21.12.2012
Symposium Museum – Forschung – Vernetzung

 

Stadträume – Stadtträume
Leipzig 27.09.2012
Vortrag beim Symposium Deutscher Städtebaupreis

 

„Turns“ und „Tunes“: Zur Historizität ethnologischen Wissens
Kiel, 01.06.2012
Vortrag beim Kolloquium „Ethnologisches Wissen“

 

Migration "ins" Museum?
Berlin, 08.05.2012
Vortrag im Institutskolloquium Europäische Ethnologie


Bilder von gestern?
Berlin, 12.11.2011
Vortrag auf der Tagung der Fachgruppe Geschichtsmuseen im Deutschen Museumsbund "Stadt(Geschichts)Bilder. Konstruktion, Reflexion, Alternativen"

 

Mobilität zwischen Kult und Kultur. Ethnologische Perspektiven.
Karlsruhe, 17.10.2011
Vortrag auf der Tagung der Bundesstiftung Baukultur „Wann ist Mobilität kultivierbar?“ im ZKM

 

Unsere-Faller-Moderne. Kleines Musée sentimentale von A bis Z
Wiesbaden, 12.08.2011
Vortrag auf der Ausstellungseröffnung „motiv: architektur“

 

Integration als Differenz? Zur strategischen Kulturalisierung des Fremden.
Konstanz, 14.07.2011
Vortrag auf der Integrationstagung des Exzellenzclusters „Kulturelle Grundlagen von Integration“

 

„Wer hat Angst vorm Hermannplatz?“: Urbane Räume zwischen „claims“ und „commons“
Berlin, 29.06.2011
Eröffnungsvortrag der Konferenz „Kontrolle des urbanen Raumes: Akteure, Strategien, Topographien“

 

Mediterranisierung der Innenstädte
Berlin, 15.06.2011
Stadtlabor. Institut für Europäische Ethnologie: Zwischen "Kotti D'Azur", Palmen und Strandbar

 

Transfer-Zonen? Urbane Räume als kulturelle Bühnen und identitäre Orte
Innsbruck, 11.05.2011
Eröffnungsvortrag der CEnT-Lectures

 

Stiller Teilhaber? Überlegungen zum musealen Repräsentationsmodus
Bremen, 11.3.2011
Jahrestagung Museumsverband Niedersachsen/Bremen

 

Schwierigkeiten mit der Stadt(forschung)?
Darmstadt, 15.02.2011
Vortrag an der TU Darmstadt

 

What Should Folklore Mean Today? - European Perspectives
Jinan, 30.11.2010
Tagung zum 25. Jubiläum der chinesischen Zeitschrift Folklore Studies zum Thema „China and the Transformation of the Modern Society in Jinan“

 

Urbanität und Identität in postsozialistischen Metropolen
München, 5.11.2010
Vortrag am Goethe Institut München


Creative – Migrant – Divided: Visions of Cities and Civic Cultures
Trieste, 30.9.2010
Keynote beim Kongreß "Networking European Citizenship Education"


Reflexion und Intervention. Zum Ethos volkskundlich-ethnologischer Forschung
Marburg, 25.9.2010
dgv-Hochschultagung


Vielfalt – Vermischung – Vergemeinschaftung: Städte als kulturelle „Welt-Räume“
Saarbrücken, 26.05.2010
„IMMIGRA 2010“ - Fachtagung und Informationsbörse zur Integration von Zuwanderern am 26.05.2010 im Saarbrücker Schloss und dem VHS-Zentrum

 

Das „Denkmalprinzip“. Ethnologische Beobachtungen einer modernen Tradition.
Brandenburg, 17.05.2010
Jahrestagung der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger (VdL), 2010: Bildung und Denkmalpflege


Urbane Kulturtransfers: Globale Stile, mediale Bühnen, lokale Räume
Budapest, 26.4.2010
Vortrag Universität Budapest


From National to Cultural: European Identities on the Move?
Beijing, 6.4.2010
Vortrag Normal University


„Mir san mir!“ – Vergemeinschaftungspraxen in der späten Moderne
München, 4.2.2010
Vortrag LMU München