Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Europäische Ethnologie

Lehre

  • Grundlagenseminar: Einführung in die Kulturtheorien
  aktuelles Sommersemester
  • BA Vertiefungsseminar: Ethnografie ist ein Kampfsport. Wie man die 10 häufigsten Angriffe gegen die ethnographische Forschungsmethodik entkräftet...
 

 

WS 2016 - 2017

  • MA Studienprojekt: Transparenz - moralischer und technologischer Imperativ der Gegenwart
 

SoSe 2015

WS 2014 - 2015

  • BA Projektseminar: Urbane Umwelt. Ethnografische Explorationen von Mensch-Umwelt Interaktionen in der Stadt (mit Dr. Martina Klausner)
  • Proseminar: Streit und Technik. Debatten in der interdisziplinären Wissenschafts- und Technikforschung
  SoSe 2014
  • Auftaktseminar BA Projekt: Urbane Umwelten. Ethnografische Explorationen von Mensch-Umwelt Interaktionen (mit Martina Klausner, M.A.)
  WS 2013 - 2014
  • Grundlagenseminar: Einführung in die Kulturtheorien

 

SoSe 2013

  • Grundlagenseminar: Einführung in die Empirischen Methoden

 

WS 2012 – 2013

  • Proseminar: Von Blutsbanden, Wahlverwandten und Designer-Babys: Einblicke in aktuelle Themenfelder der Verwandtschaftsethnologie ‚at home’

 

SoSe 2012

  • Grundlagenseminar: Einführung in die Empirischen Methoden

 

WS 2009 – 2010

  • Proseminar: Zeitgenössische Ethnographien lesen: Forschungs- und Textualisierungsstrategien in neuen ethnographischen Arbeiten (mit Dr. Michi Knecht und Nurhak Polat, M.A.)

 

SoSe 2009

  • Grundlagenseminar: Einführung in die Empirischen Methoden

 

WS 2008 – 2009

  • Proseminar: Einführung in die neuere Verwandtschaftsethnologie

 

SoSe 2008

  • Grundlagenseminar: Einführung in die Empirischen Methoden

 

WS 2007 – 2008

  • Hauptseminar: Fruchtbarkeits- und Krankheitsvorstellungen in transnationalen Räumen. Perspektiven auf die wissenschaftliche Praxis eines deutsch-türkischen Forschungsprojektes“ (mit Dr. Nevim Cil)

 

SoSe 2007

  • Proseminar: Neoliberale Reformen. Ethnologische Blickwinkel auf das Phänomen Neoliberalismus (mit Tom Mathar, M.A.)

 

WS 2006 – 2007