Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Europäische Ethnologie

Lehrbeauftragte

Das Institut für Europäische Ethnologie (IfEE) vergibt in jedem Semester Lehraufträge an Lehrkräfte aus anderen Disziplinen und der außeruniversitären Berufspraxis. Ihre Erfahrungen und Kompetenzen sind eine von Studierenden wie Mitarbeiter_innen hoch geschätzte Bereicherung und Erweiterung des Lehrangebots.

Seminarangebote können für das jeweils nächste Wintersemester bis zum 1. Mai, für das jeweils nächste Sommersemester bis zum 1. November per E-Mail an das Sekretariat gerichtet werden.
Beachten Sie die Semesterzeiten an der Humboldt-Universität zu Berlin.

 

Bewerbung

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,
wir freuen uns über Ihr Interesse bei uns zu lehren! In den letzten Semestern hatte das Institut für Europäische Ethnologie eine Fülle von Lehrauftragsbewerbungen zu verzeichnen. Um besser zu verstehen, was Sie vorhaben und den Vergabe-Prozess zu vereinfachen, bitten wir Sie daher, dieses Formular auszufüllen und per E-Mail an das Sekretariat (Evelyn Riegel) zu senden. Vielen Dank!

Bewerbungsformular für einen Lehrauftrag  DOC (Deutsch)

Application for a Teaching Assignment  DOC (English)

 

Erteilung und Vergütung von Lehraufträgen

Informationen hierzu finden Sie auf entsprechender Seite der Philosphischen Fakultät I.

Bitte beachten Sie: Reisekosten können im Regelfall nicht bezahlt werden. Dazu sind unsere Lehrauftragsmittel zu beschränkt. Auch werden Lehraufträge für Personen im öffentlichen Dienst im Regelfall nicht vergütet. Wir bitten um Verständnis.

 

Studiengänge

Sie sollten Ihr Seminar entweder dem Bachelorstudiengang oder dem Masterstudiengang zuordnen.

Das Studieren in so genannten Modulen macht es erforderlich, dass Sie Ihr Seminar außerdem einem der Module zuordnen. Bitte geben Sie diese Zuordnung mit Ihrem Seminarangebot ab:

  • Module im Bachelorstudiengang:
    • Kulturelle Entwicklungen Europas
    • Medialität, Kulturtransfer, Pop(ular)kultur
    • Stadt und Urbanität
    • Spezialfelder der Europäischen Ethnologie
    • Vertiefung Theorie und Methoden
  • Module im Masterstudiengang:
    • Einführung in aktuelle Debatten und Perspektiven der Europäischen Ethnologie
    • Forschungsfelder der Europäischen Ethnologie und wissenschaftliches Argumentieren

Die Koordination des Lehrangebots (beispielsweise die Überprüfung der Modulzuordnungen) übernimmt Maren Heibges.

 

Regelungen zu Lehre und Studium

Nahezu alle formellen Regelungen zu Lehre und Studium finden Sie auch in den aktuellen fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnungen:

Was dort nicht geklärt wird, steht in der Regel in der fachübergreifenden Satzung der HU:

 

Beachten Sie bitte auch die allgemeinen Informationen zu den Modulabschlussprüfungen, die sie in der Regel abnehmen werden müssen:

 

Sie können bzw. sollten sich bei allen Fragen oder Unklarheiten diesbezüglichauch an den Prüfungsausschuss wenden!

 

Technische Unterstützung

Wenn Sie technische Unterstützung benötigen, hilft Ihnen gern das Team des Maschinenraums.

Bei Fragen zu Seminarräumen, Schlüsseln usw. können Sie sich an das Sekretariat wenden.

 

Veranstaltungen am Institut

Während des Semesters findet dienstags ab 12:00 im Raum 212 ein gemeinsames Frühstück statt, zu dem Sie herzlich eingeladen sind – eine gute Gelegenheit, Mitarbeiter_innen und Doktorand_innen kennen zu lernen.

Herzlich eingeladen sind Sie auch zu unserem Institutskolloquium.