Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Europäische Ethnologie

Aktuelles

Hier sammeln wir verschiedene Informationen und Dokumente und Weiteres, die zwar aktuell, aber längerfristig relevant sind. Neuigkeiten und Informationen eher kurzfristiger Art (Veranstaltungseinladungen, Stellenangebote, Prüfungsangelegenheiten etc.) werden über unsere Mailingliste verteilt, die ihr abonnieren könnt (und solltet).

DIESMAL MIT INFOS ÜBER:

  • Wir haben euch vermisst - Die FSI im vergangenen Semester
  • Lehrevaluation bis 16.07.20
  • Überarbeitung des Moodle Kurses [IFEE] Austausch
  • Infos zur Öffnungszeit des Prüfungsbüros
  • Neue, verlängerte Prüfungstermine
  • Öffnung der Bibliotheken
  • Ersti-Tage am 29. und 30.10.

 

WIR HABEN EUCH VERMISST

Liebe Mitstudis, liebe Freund:innen des Instituts, liebe Abonnent:innen des Newsletters,

die letzten Monate war es sehr leise um uns. Wie für die meisten von Euch war das Sommersemester und die digitale Lehre auch für uns eine große Umstellung. Wir haben viel Zeit damit verbracht über unsere Rolle als Vertreter:innen der Studierendenschaft in dieser Zeit nachzudenken und unsere Arbeit anzupassen.
Dazu gehört, unter anderem, dass wir...
...dem digitalen CafEE auf Mumble mehr Räume hinzugefügt haben, die ihr als Arbeitsplätze für Gruppenarbeiten oder Möglichkeit zum sozialen Austausch verwenden könnt.
...den Kummerkasten reaktiviert haben. Dort könnt ihr anonym Feedback und Sorgen äußern, die wir als FSI an andere Organe und Insitutionen weitertragen können.
...den Moodle Kurs [IFEE] Austausch aktualisiert haben.
... eine Hybrid-Veranstaltung für die neuen Studierende am Institut planen, sowohl die kommenden Erstis im Winter, als auch für diejenigen von euch, die im Sommer angefangen haben.
Das ist nur ein Anfang und nicht alles, was wir für euch tun können. Wir brauchen auch euer Feedback um weiter wachsen und uns besser für euch einsetzten zu können.

Anregung, Feedback und Kritik sendet ihr einfach an: http://fsi.euroethno@hu-berlin.de


Passt gut auf euch und andere auf! 

LEHREVALUATION BIS 16. JULI

Liebe Mitstudis,

heute ist die letzte Möglichkeit eure besuchten Kurse im Rahmen des „Kreativsemesters 2020" zu evaluieren. Nutzt die Gelegenheit, um Rückmeldung zu geben, damit das nächste „Hybridsemester" besser wird. Die Daten bleiben dabei anonym, Antworten sind für die Lehrperson nicht nachzuverfolgen. 
Um die Lehrveranstaltung(en) zu evaluieren, klickt ihr im Moodle-Kurs rechts oben unter dem Einstellungs-Zahnrädchen in dem „Block"-Bereich auf den Link „Diesen Kurs jetzt evaluieren" im Block „LV Evaluation I Unizensus" Ihr werdet dann automatisch zum Fragebogen weitergeleitet. Falls Kurse von mehreren Lehrenden angeboten werden, wählt ihr einfach eine Lehrperson aus. Pro Kurs kann nur einmal eine Evaluation abgegeben werden. 

 

ÜBERARBEITUNG DES MOODLE KURSES [IFEE] AUSTAUSCH

Liebe Mitstudis,

seit einigen Jahren gibt es den Moodle Kurs [IFEE] Austausch. Dort findet ihr hunderte anderer Studierende unseres Faches, Bachelor- und Masterstudierender unterschiedlicher Fachsemester.
Dieser Moodle-Kurs soll Austausch und Vernetzung im Studium erleichtern, indem wir uns untereinander austauschen und gegenseitig unsere Arbeiten, Quellen sowie Tipps zur Verfügung stellen. Diese können zum Vor- und Nachbereiten der Kurse, zum Lernen und als Inspiration für eigene (Haus-)Arbeiten genutzt werden. Dafür haben hier alle Teilnehmer_innen volle Bearbeitungsrechte - versteht das bitte als ausdrückliche Einladung, den Kurs mitzugestalten
lächelnd

Das Konzept lebt von der Beteiligung aller, gegenseitigem Vertrauen und hochwertigen Katzenfotos. Aus Rücksicht versteht es sich von selbst, das die Arbeit anderer nicht für eigene Studienleistungen kopiert werden sollten.

Das Passwort des Kurses könnt ihr von Mitstudis bekommen oder bei der FSI erfragen.

 

INFOS ZUR ÖFFNUNGSZEIT DES PRÜFUNGSBÜROS

Liebe Mitstudis,

Das Prüfungsbüro hat vom 03.08. bis zum 14.08. geschlossen, bzw. ist nicht besetzt. Bitte denkt daran dringliche, wichtige Dinge möglichst vorher einzureichen und/ oder mit Lehrenden und Prüfungsbüro rechtzeitig abzusprechen. 
 

NEUE, VERLÄNGERTE PRÜFUNGSTERMINE

Liebe Mitstudis,

Wir möchten euch daran erinnern, dass sich die verlängerten Prüfungszeiträume des Wintersemesters 2019/20 langsam dem Ende zuneigen. Für den ersten Prüfungszeitraum (03.02.-16.03.20) ist der neue Abgabe-, sprich Prüfungstermin am 22.07.20, für den zweiten Prüfungszeitraum (14.04.-23.05.20) endet die Abgabefrist am 27.08.20. 

Die Zeiträume für die Prüfungszeiträume des Sommersemesters sind wie folgt:
erster Prüfungszeitraum: 13.07.-29.08.20
zweiter Prüfungszeitraum: 23.10.-06.12.20 (zweiter Anmeldezeitraum: 28.09.-11.10.20)

Die Daten findet ihr auch auf der Institutsseite unter Prüfungen

Der Anmeldezeitraum für den ersten Prüfungszeitraum im Sommersemester ist ja bereits vorbei, ihr könnt aber bis zum Prüfungstag/ Abgabetag von der Prüfung zurücktreten. 

Weitere Informationen zu Modulabschlussprüfungen findet ihr auch bei Informationen für Studierende.
 

ÖFFNUNG DER BIBLIOTHEKEN

Liebe Mitstudis,

Seit dem 01.07.20 ist die eingeschränkte Nutzung von Arbeitsplätzen für HU-Angehörige in den Universitätsbibliotheken der HU wieder möglich. Dabei ist keine Voranmeldung nötig. 
Am besten informiert ihr euch vor dem Besuch auf der Homepage der jeweiligen Zweigbibliothek nach aktuellen Öffnungszeiten und Hygienebedingungen. 

Für das Grimm-Zentrum gilt Folgendes: 
Ohne Voranmeldung, werden in der Reihenfolge der Ankunft Platzkarten vom Servicepersonal verteilt. Dabei können die Arbeitsplätze ausschließlich mit dieser Platzkarte entweder in dem Zeitraum von 09:00h-13:00h oder von 14:00h-17:00h genutzt werden. Dazwischen werden die Plätze gereinigt.

Aktuell kann der studentische Arbeitsraum im IfEE leider nicht öffnen. Über Änderungen informieren wir euch. 

ERSTI-TAGE AM 29. und 30.10

Liebe Mitstudis,

Leider konnten wir als Fachschaftsinitiative (FSI) zu Beginn dieses Sommersemesters unsere Ersti-Tage nicht wie geplant umsetzen. Damit wir nächstes Semester neue Studis an unserem Institut willkommen heißen, ihnen einen ersten Austausch und Kontakt zu anderen Studis ermöglichen und grundlegende Dinge zu Studium und Organisation erklären können, haben wir mit der Planung der Ersti-Tage für nächstes Semester begonnen. Dabei geht es uns darum, auch gerade für diejenigen Studis zur Verfügung zu stehen und in Austausch zu kommen, die in diesem turbulenten Online-Semester neu ans IfEE gekommen sind. Genauere Infos werden folgen, wir sind dabei virtuelle Veranstaltungen und, wenn die Pandemiesituation und Hygieneregeln es zulassen, auch kleine Treffen mit Abstand zu planen. 
 

 

Schichten im CafEE

Wir suchen Dich für Schichten in unserem Studierendencafé, dem CafEE. Dabei ist Kaffee- und Teetrinken für lau garantiert, ihr tragt zu besseren Öffnungszeiten des CafEEs bei uns lernt darüber außerdem viele Leute kennen.

Lust auf eine Schicht im CafEE? Schreibt einfach eine Mail an Eddie, Vero oder Amelie (eduard.vollmer@student.hu-berlin.de; veronika.pinzger@hu-berlin.de; amelie.cassada@hu-berlin.de) Vor deiner ersten Schicht wirst du dann eingewiesen.

Hinweise zu Studien- und Prüfungsordnungen (Auszüge aus der Rahmenstudienordnung)

Die Studien- und Prüfungsordnungen des Bachelor- bzw. Masterstudiengangs sollten alle Studierenden der Europäische Ethnologie kennen – darin werden immerhin die Studiengänge in ihrem Modulaufbau beschrieben sowie Studienabläufe und Prüfungsregelungen geregelt. Darüber hinaus gilt allerdings auch noch eine Rahmenstudienordnung der HU mit der schönen Bezeichnung „Fächerübergreifende Satzung zur Regelung von Zulassung, Studium und Prüfung“ (abgekürzt: ZSP-HU), in der viele weitere wichtige Regelungen stehen. Um Studierenden eine Hilfestellung zu geben, diese zu verstehen, die wichtigsten Regelungen zu kennen und zu wissen, wofür darin wo nachgesehen werden muss, haben wir ein Dokument zusammengestellt, in der auszugsweise die wichtigsten Regelungen zu Studien- und Prüfungsangelegenheiten aus der ZSP-HU gesammelt sind:

 

Anforderungen an gute Lehre

Im Zuge von in Institutsratssitzungen geführten Diskussionen von Lehrenden an unserem Institut über gute Zusammenarbeit in der Lehre und das Verhalten von Studierenden in Lehrveranstaltungen, bei denen wir einige genannte Punkte äußerst kritisch gesehen haben, haben wir uns selbst mal hingesetzt und überlegt, was wir eigentlich für grundlegende Anforderungen an gute Lehre am Institut für Europäische Ethnologie halten. Denn unserer Meinung lag der Fokus der Lehrenden bei den Diskussionen viel zu sehr darauf, wie eine gute Zusammenarbeit in der Lehre gehen kann und was insbesondere Studierende dafür tun (und lassen) sollen. Uns war und ist aber die Trennung wichtig, dass für gute Lehre immer noch hauptsächlich die Lehrenden verantwortlich sind – denn Diskussionen darum, wie gut die Lehre am Institut ist, haben wir dabei vermisst.

Herausgekommen ist eine Liste von Punkten, die wir den Lehrenden in einer Lehrendenbesprechung im Januar ausgeteilt haben, mit einleitenden und wohlwollenden Worten. Ihr findet die von uns formulierten Anforderungen:

Wichtig: Bitte seht uns, die Fachschaftsinitiative, immer als Ansprech„person“ für alle Anliegen, die ihr bzgl. Lehre am Institut habt. Ihr könnte euch vertraulich mit jeder Kritik und jedem Verbesserungsvorschlag zur Lehre sowie jedem akuten Anliegen zu Lehrveranstaltungen und/oder Lehrpersonen an uns wenden (siehe Kontakt und Kummerkasten). Nur wenn wir Rückmeldungen von Student_innen bekommen, haben wir Möglichkeiten und Grundlagen, uns mit den konkreten Problemen auseinander zu setzen!