Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Europäische Ethnologie

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Europäische Ethnologie | Termine | Öffentliche Probevorträge im Rahmen der Besetzung der Juniorprofessur „Europäische Ethnologie mit dem Schwerpunkt kulturanthropologische Geschlechterforschung zu sozio-kulturellen Räumen und Prozessen der Bildung“

Öffentliche Probevorträge im Rahmen der Besetzung der Juniorprofessur „Europäische Ethnologie mit dem Schwerpunkt kulturanthropologische Geschlechterforschung zu sozio-kulturellen Räumen und Prozessen der Bildung“

Wann 28.01.2016 von 09:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC100)
Weitere Termine:
  • 29.01.2016 von 09:00 bis 18:00
iCal
Wo Raum 311, Institut für Europäische Ethnologie Humboldt-Universität zu Berlin, Mohrenstraße 41, 10117 Berlin

Donnerstag, 28.1.2016

09.00 Uhr s.t. Noa Ha (Berlin)
Diaspora – Stadt – Metropole: Geschlecht, Ethnizität und Bildung im räumlichen Prozess

11.00 Uhr s.t. Katherine Braun (Hamburg)
Blackbox Willkommenskultur - Dekoloniale Perspektiven auf Bildungsprozesse im karitativen Raum

14.00 Uhr s.t. Silvy Chakkalakal (Basel)
Bildung Macht Zukunft?! Ethnographische Perspektiven auf Zukunftsberatung

16.00 Uhr s.t. Alexandra Schwell (Wien)
Angst und der intersektionale Andere


Freitag, 29.1.2016

9.00 Uhr s.t.  Sarah Kleinmann (Berlin)
„Das Personal für die Vernichtungsanstalt Grafeneck – etwa 100 Männer und Frauen ...“ Geschlecht und Bildungsprozesse über Gewalthandlungen am Beispiel der musealen Darstellung nationalsozialistischer Täterinnen und Täter

11.00 Uhr s.t. Josefine Raasch (Bochum)
Geschlechterbildung in den ‚Mint’-Fächern. Ethnographische Untersuchungen epistemischer Praktiken