Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Europäische Ethnologie

Institut für Europäische Ethnologie

Kontakt

Institut für Europäische Ethnologie

Møhrenstraße 40/41

10117 Berlin

 

Sekretariat

E-Mail:

ifee.sekr@hu-berlin.de

Telefon:

+49 (0)30 2093-70841

Zur Facebookseite des Instituts

 

 

Institutskolloquium im Wintersemester 2019/20


dienstags 14 - 16 Uhr
Hausvogteiplatz 5-7, Raum 0007

- Programm folgt -

 

 

 

 

 

 

 

 


Veranstaltungen


IfEE Sommerfest
 
 

The Black Mediterranean - Spaces of Possibility with Giuseppe Grimaldi

30. August 2019
10 - 13 Uhr, Møhrenstraße 40/41, Raum 107a

 

 
 

 

Neuerscheinungen


Handbuch der Religionen (2018)

Handbuch der Religionen (2018)
Prediger, Charismatiker, Berufene (2018)

Beate Binder, Christine Bischoff, Cordula Endter, Sabine Hess, Sabine Kienitz, Sven Bergmann (Hrsg.):
Care: Praktiken und Politiken der Fürsorge. Ethnographische und geschlechtertheoretische Perspektiven.

budrich academic 2019

Michael Klöcker, Udo Tworuschka (Hrsg.)
Handbuch der Religionen. Kirchen und andere Glaubensgemeinschaften in Deutschland und im deutschsprachigen Raum.
Mit einem Beitrag von Inga Scharf da Silva

Westarp
Hohenwarsleben 2018

Christine Aka, Dagmar Hänel (Hrsg.)
Prediger, Charismatiker, Berufene. Rolle und Einfluss religiöser Virtuosen.
Mit einem Beitrag von Inga Scharf da Silva

Waxmann
Münster 2018

Grounding Logistics (2018)
Ethnographie in der DDR (2018)
Provenienzforschung zu ethnografischen Sammlungen der Kolonialzeit. Positionen in der aktuellen Debatte (2018)

Sabrina Apicella, Sina Arnold und Manuela Bojadžijev (Hrsg.)
Grounding Logistics. Ethnographische Zugriffe auf Logistik, Migration und Mobilität.

Panama Verlag
Bielefeld 2018

Ute Mohrmann
Ethnographie in der DDR. Rückblicke auf die Fachgeschichte

Panama Verlag
Bielefeld 2018

 

Larissa Förster, Iris Edenheiser, Sarah Fründt, Heike Hartmann (Hrsg.)
Provenienzforschung zu ethnografischen Sammlungen der Kolonialzeit.

Humboldt-Universität zu Berlin
Berlin 2018